Zum Inhalt
Home » Innovationsprogramm » Calls » Projekt-Call » Seite 3

Projekt-Call

The Museum of the Future

Das Projekt untersucht die Potentiale, Anwendungsgebiete und Umsetzungsmöglichkeiten rund um die Digitalität für eine zukunftsweisende Museumspraxis. Erarbeitet wird Wissen, welches die Museen im Kanton Zürich fit für die Zukunft macht, aber auch die Bevölkerung einlädt, ihr Wissen im Bereich der Digitalisierung zu erweitern. Kernteam:  Christian Brändle, ZHdK Museum für Gestaltung… Weiterlesen »The Museum of the Future

Designing Podcasts

Dieses Projekt verbindet erstmals mediendramaturgische Analysen deutschsprachiger Podcasts mit den medienpsychologischen Motiven einzelner Hörer:innen: «Storydesign für Podcasts». Ergebnis: ein praxisnahes Handbuch, eine Konferenz, Workshops für Kreative im Tätigkeitsfeld Podcast. Kernteam:  Hans Knobloch, ZHdK Departement Design Caroline Feder, ZHdK Departement Design Prof. Dr. Daniel Süss, ZHAW Angewandte Psychologie Gregor Waller, ZHAW Angewandte Psychologie… Weiterlesen »Designing Podcasts

Potentials of Advanced Text Technologies. Auf maschinellem Lernen basierende Texterkennung (PATT)

Zur Website von PATT Das Erkennen komplexer Layouts und Handschriften, u.a. durch ATR, ist weit fortgeschritten. Ihre Bearbeitung in Forschung und Erinnerungsinstitutionen steht heute vor einem Quantensprung. Das Projekt etabliert eine Expert:innengruppe und ein Lehrmodul zu neuen Arbeitsverfahren. So trägt es zur digitalen Transformation der Zugänge zum kulturellen Gedächtnis der… Weiterlesen »Potentials of Advanced Text Technologies. Auf maschinellem Lernen basierende Texterkennung (PATT)

Edugame4Change. Ein digital augmentiertes Planspiel für den digitalen Wandel an Schulen

https://youtu.be/3WeDjdQqRJ4?si=_m-VP4e0nWU7rZwt Schulen sehen sich im digitalen Wandel zahlreichen Herausforderungen gegenüber. Im Projekt Edugame4Change entwickeln wir ein digital augmentiertes Spiel, das Schulen dabei unterstützt, diesen Wandel auf unterschiedlichen Ebenen mitzugestalten. Es verbindet Planspiel und applied game, um einen nachhaltigen Schulentwicklungsprozess anzuregen. Kernteam:  Prof. Dr. Tobias Röhl, PHZH Zentrum Medienbildung und Informatik… Weiterlesen »Edugame4Change. Ein digital augmentiertes Planspiel für den digitalen Wandel an Schulen

Die Auswirkungen von Deepfakes in Virtual-Reality-Szenarien für die Therapie psychischer Erkrankungen

Die Wirkung bestehender Therapien soll mit digitalen Innovationen verstärkt werden, aber es gibt einige praktische Einschränkungen. Durch die Kombination von Deepfakes und virtueller Realität könnten neuartige Methoden eingesetzt werden, um Therapieszenarien neu zu schreiben, in denen sich die Patient:innen in Situationen wiederfinden, die sie gemeinsam mit den Therapeut:innen entwickeln können.… Weiterlesen »Die Auswirkungen von Deepfakes in Virtual-Reality-Szenarien für die Therapie psychischer Erkrankungen

SAM – Simulated Assessment of Child Maltreatment Training Platform

Es soll ein umfassender Ausbildungsservice basierend auf einer Virtual Reality (VR) Simulation entwickelt werden, mit dem Fachpersonen und Studierende im Einsatz eines diagnostischen Leitfadens inkl. strukturierter Gesprächsführungsmethoden zur Abklärung emotionaler Misshandlung von Kindern trainiert werden können. Kernteam:  Dr. Joel Gautschi, ZHAW Soziale Arbeit Mag. art. Nicole Fölsterl, ZHdK Departement Design,… Weiterlesen »SAM – Simulated Assessment of Child Maltreatment Training Platform

Government as a Platform: Orchestrierung der Akteur:innen in Krisensituationen durch digitale Plattformen

Wie kann der Staat Krisen besser managen? Im Projekt nutzen wir digitale Plattformen und ihre Prinzipien, um die Koordination und Orchestrierung der relevanten Akteur:innen im Kanton Zürich am Beispiel der Flüchtlingskrise in der Ukraine zu verbessern. Unser Ziel ist es, die allgemeine Widerstandsfähigkeit des Kantons zu erhöhen und einen öffentlichen… Weiterlesen »Government as a Platform: Orchestrierung der Akteur:innen in Krisensituationen durch digitale Plattformen

Spatial Abilities. Räumliches Denken spielerisch trainieren.

https://vimeo.com/900848488 Räumliches Denken lässt sich durch Übung verbessern. Wir schlagen eine interaktive, virtuelle und dreidimensionale Trainingssoftware im Rahmen eines Videogames vor. Die spielbasierte virtuelle Umgebung liefert aufeinander aufbauende Übungen, die räumliches Denken trainieren, verbessern, und individuellen Fortschritt messbar machen. Kernteam:  Prof. Ulrich Götz, ZHdK Game Design  Prof. Dr. Andri Gerber,… Weiterlesen »Spatial Abilities. Räumliches Denken spielerisch trainieren.

SpiN3D: Sprachliche Hörtests in einer virtuellen 3D-Audio-Umgebung

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, Sprache in ungünstigen Hörsituationen zu verstehen. Den derzeitigen Versuchsparadigmen mangelt es an naturgetreuen, realen Bedingungen, insbesondere an der Trennung von Schallquellen in 3D. Unser Ziel ist es, mehrere naturalistische Szenarien mit ansteigenden komplexen/schwierigen Hörbedingungen in 3D-Audio unter Einbeziehung der Neurophysiologie, der Kognition und des Hörens aufzubauen.… Weiterlesen »SpiN3D: Sprachliche Hörtests in einer virtuellen 3D-Audio-Umgebung

Crafting Playbook: ein spielerischer Weg zu mehr Balance und Sinn bei der Arbeit

Das digitale Crafting Playbook fördert die aktive Auseinandersetzung mit der Arbeitswelt. Mit kurzen Aktivitäten – den Crafting Plays – reflektiert man über Stärken und Ressourcen bei der Arbeit und setzt Veränderungen im Alltag um. Die Plays werden von der Praxis zusammen mit Expert:innen aus Kunst, Pädagogik und Psychologie entwickelt. Kernteam:… Weiterlesen »Crafting Playbook: ein spielerischer Weg zu mehr Balance und Sinn bei der Arbeit